Physiotherapie und medizinisches Training
gelenkreha

Patientenvortrag 24.10.2017: "Hüftarthrose und Hüftschmerzen"

Martina Wetzel, Physiotherapeutin Martina Wetzel, Physiotherapeutin
"Aktivierende Übungen und Selbsthilfe bei Hüftschmerzen"

 

Dr. med. Martin Rinio, Facharzt für Orthopädie Dr. med. Martin Rinio, Orthopäde
"Hüftarthrose: von der Arthroskopie bis zur minimalinvasiven Prothese. Schonende Behandlung für eine bessere Mobilität."

Telefonische Anmeldung:
0761-55775823

Termin: Dienstag, 24. Oktober 2017 im Vortrags-Saal der Gelenk Klinik

Zeit: 19:30-21:00

Ort: Orthopädische Gelenk Klinik
Alte Bundesstrasse 58
79194 Gundelfingen.

Nach den Vorträgen sind auch Fragen aus dem Publikum willkommen. Die Spezialisten der Gelenk Klinik freuen sich auf Ihre Anregungen.

Gelenkreha Gundelfingen

Zentrum für Physiotherapie und medizinisches Training

Physiotherapie und manuelle Therapie mobilisieren und lockern, physiotherapie in Gundelfingen bei Freiburg Physiotherapie und manuelle Therapie mobilisieren und lockern, halten beweglich und lösen Nacken und Rückenschmerz © GELENKREHA

Wir freuen uns, Sie in unserem modern eingerichteten Zentrum für Physiotherapie und Rehabilitation begrüßen zu dürfen.

Das Gelenkreha bietet Ihnen Geräte-gestützte Physiotherapie, Rehabilitation und Prävention an.

Wir bieten auch zahlreiche Gruppenangebote an: Informieren Sie sich!

Abrechnung

Das Gelenkreha Zentrum für Physiotherapie ist durch die gesetzlichen Kassen zugelassen. Unsere Patienten können mit ärztlichen Verordnungen (Rezepten) oder privat zu uns in die Behandlung kommen.

 

Medizinisches Gerätetraining

Medizinisches Gerätetraining ist eine anerkannte wirksame Therapieform zur Prävention oder Heilung von Leiden der Bewegungsorgane. Eine besondere Aufmerksamkeit haben wir daher der hochwertigen Ausstattung unserer 120 qm Trainingsfläche mit modernsten Trainingsgeräten.


View Larger Map

Orthopädische Rehabilitation und Arthrosetherapie

Durch die enge Kooperation mit der Orthopädischen Gelenk-Klinik Endoprothetikzentrum (EPZ) legen wir besonderen Wert auf die orthopädische Rehabilitation und Physiotherapie. Gemeinsam mit den Spezialisten der Gelenkklinik verfeinern wir ständig unsere Behandlung.

Durch die enge Kooperation mit der Orthopädischen Gelenk-Klinik verfeinern wir ständig unsere physiotherapeutische Behandlung der Kniearthrose und Knieschmerzen, Hüftarthrose und Hüftschmerzen, Schulterarthrose und Schulterschmerzen , Fersensporn und Fußschmerzen. Besuchen Sie auch unsere Seite für Fuss- und Sprunggelenk Übungen.

Einen ebenso hohen Stellenwert in der Kooperation mit der Gelenk-Klinik hat die Nachsorge nach operativen orthopädischen Eingriffen und Prothetik an Schulter, Hüfte, Sprunggelenk und Wirbelsäule.

Öffnungszeiten

An 5 Tagen in der Woche steht Ihnen von 8:00 bis 20:00 Uhr unser umfassend ausgebildetes Therapeuten-Team für spezialisierte Physiotherapie und Reha zur Verfügung.

Antigravitations-Laufband

Rehabilitation mit dem Antigravitationslaufband

Was ist das Antigravitations-Laufband?

Das neuentwickelte Antigravitations-Laufband (AGL) ermöglicht ein normales Gehen oder Laufen unter weitgehender und exakt dosierbarer Entlastung vom Körpergewicht. Der Einfluss der Schwerkraft wird dabei weitgehend aufgehoben.

Der Anwendung geht stets eine ärztliche Untersuchung und Beratung voraus. Danach wird der Patient während der Therapie von einem für das AG-Laufband ausgebildeten Physiotherapeuten betreut.

Zellbiologische Regulationstherapie (Matrix-Therapie-ZRT®)

"Erst das Gewebe sanieren, dann schmerzfrei trainieren"

Physiotherapeutische Behandlung von unspezifischen Rückenschmerzen in der Gelenkreha mit biomechanischer Stimulation ZRT®-Matrix-Therapie © Extrazell Physiotherapeutische Behandlung von unspezifischen Rückenschmerzen in der Gelenkreha mit biomechanischer Stimulation (ZRT®-Matrix-Therapie nach Dr. med. Dickreiter) © EXTRAZELL

Die Matrix-Therapie-ZRT® nach Dr. Dickreiter basiert auf mehreren Therapiemodulen. Ziel der Matrix-Therapie ist die Sanierung der Extrazellulären Matrix auf Gewebsebene. Was bedeutet das für unsere Patienten?

Die besondere Leistung der Matrix-Therapie-ZRT® bei unspezifischen Rückenschmerzen

Bei über 80% aller Patienten mit chronischen Rückenschmerzen findet der Orthopäde keinen Befund wie Bandscheibenschäden, Nervenkompressionen oder andere Strukturschäden an der Wirbelsäule.

Die heftigen Schmerzen sind dennoch da und behindern den Patienten im Alltag erheblich. Durch die Bewegungseinschränkungen und Schmerzen leidet der Patient und verschlechtert die Situation seiner Wirbelsäule durch Passivität weiter. Das ist ein Teufelskreis.

Fachartikel von Dr. Dickreiter zum Weiterlesen:

"pAVK (Periphere arterielle Verschlusskrankheit) bzw. Schaufensterkrankheit mit Matrix-Therapie behandeln"
Die periphere arterielle Verschlusskrankheit ist eine Erkrankung der arteriellen Blutgefäße in den Armen oder Beinen. Der Verlauf der pAVK wird bestimmt durch eine zunehmende Einengung der Arterien.

"Morbus Sudeck (CRPS) durch Zellbiologische Regulationstherapie (ZRT) behandeln"
Morbus Sudeck oder Komplexes regionales Schmerzsyndrom (CRPS) ist eine schwer zu behandelnde, langwierige Erkrankung.

"Frozen Shoulder: Den Verlauf wirksam abkürzen mit ZRT-Matrixtherapie"
Frozen Shoulder ist eine nichtbakterielle Erkrankung der Schulter. Die Frozen Shoulder beginnt plötzlich ohne äußeren Anlass wie Unfall oder Überlastung mit heftig einschießenden Schmerzen.

"Frozen Shoulder Verlauf abkürzen mit ZRT-Matrix-Therapie"
Weiterführende Informationen zur Behandlung der Frozen Shoulder mit Matrix-Therapie-ZRT® nach Dr. Dickreiter finden sie auch auf www.gelenk-doktor.de.

Physiotherapie und Krankengymnastik

Gerätegestütze Physiotherapie in Gundelfingen bei Freiburg Gerätegestützte ZRT®-Matrix-Therapie gegen chronische Schmerzen in der Gelenkreha in Gundelfingen. © Gelenkreha

Unser Team besteht aus 6 examinierten PhysiotherapeutInnen. Wir erbringen alle wichtigen krankengymnastischen Behandlungsformen.

Durch die Anwendung der zellbiologischen Regulationsmedizin (ZRT®-Matrix-Therapie) hat das Gelenkreha Team eine besondere Kompetenz in der Behandlung von chronischen Schmerzen und Bewegungsstörungen des Muskel und Skelett-Systems.

  • Krankengymnastik
  • Extensionen
  • Schlingentisch
  • Kryotherapie
  • Heißluft / Heiße Rolle
  • Fango, Naturmoor, Heublumenpackungen
  • Elektrotherapie und Elektrogymnastik
  • Manuelle Therapie
  • Manuelle Lymphdrainage
  • Atem- und Kreislaufgymnastik
  • KGG

Gesundheit und Vorsorge: Zusätzliche Therapieangebote

Unser Therapeutenteam bietet zusätzlich zur klassischen Krankengymnastik zahlreiche anerkannte Heilbehandlungen und Präventionsverfahren an. Diese können Sie individuell, als Gruppe und im Geräteraum unter Anleitung in Anspruch nehmen.

  • Wirbelsäulentherapie nach Dorn Preuß
  • Cranio-Sacral Therapie
  • Angewandte Kinesiologie, NLP
  • Fußreflexzonentherapie nach Hanne Marquardt
  • Akupressur
  • Narbenbehandlung
  • Aroma Energy Massage
  • Schröpfen
  • Kinesiotaping
  • ZRT®-Zellbiologische Matrix-Regulationstherapie

Kurse ab Oktober 2017

 

"Die Rückenschule"

10 Termine

Beginn: Mittwoch, 04.10.2017
Zeit: 19:00-20:00

10 Termine (60 min) für 100 € (Kostenübernahme bis zu 80.- €)

"Pilates"

Beginn Kurs 1:
Mittwoch, 04.10.2017
Zeit: 18.00-19.00

Beginn Kurs 2:
Donnerstag, 05.10.2017
Zeit: 10.00-11.00


Jeweils 8 Termine (60 min) für 95,- €

Seminar "Gesunde Füße"

Übung zur Kräftigung der Aussenbänder

Halbtageskurs für Patienten
Aktivprogramm für schmerzfreie Füße.
"Fehlbelastungen selbst beheben."

Termin

21. September 2017

26. Oktober 2017

07. Dezember 2017

Zeit:
9:00-13:00 Uhr

Seminar Anmeldung

Kontakt und Service

Physiotherapie in Freiburg
Martina Wetzel
Physiotherapeutin

Alte Bundesstrasse 58
79194 Gundelfingen

Terminvereinbarung
fon: 0761-55 77 58 66
fax: 0761-55 77 58 67
e-mail: info@gelenkreha.de

Zeiten
Montag bis Freitag
8:00 bis 20:00 Uhr

Kontakt aufnehmen